DOMYRIO - montované domy, Krok za krokem

Schritt für schritt - bau des montierten hauses mit Domyrio

Auf den folgenden Reihen möchten wir Sie mit dem Bauverlauf Ihres Hauses vom ersten Impuls über die Planung, Montage des Hauses bis zu seiner Übergabe bekanntmachen. Über die gesamte Bauzeit stehen wir Ihnen selbstverständlich voll zur Verfügung.

Auswahl des Hauses

Als ersten Schritt empfehlen wir Ihnen, sich aus unserem Hausangebot auf den Webseiten auszuwählen. Die Zahl im Namen des Hauses bezeichnet die Quadratmeter der Fußbodenfläche, Sie erhalten so einfach ein Bild über die ungefähre Größe.

Ebenso können Sie sich auf den Webseiten über die Konstruktion und den Wandaufbau informieren. Unsere Firma verwendet diffus geschlossene und auch offene Wandsysteme. Wichtiger Bestandteil unserer Außenwandkonstruktion ist grauer Graphitpolystyrol außen und eine Installationsvorwand innen.

Auf unserer Webseite finden Sie auch die Standardausstattung eines schlüsselfertigen Hauses. Die Technologie passen wir natürlich gern Ihren Vorstellungen an.

Wir bauen das Haus sowohl nach einem, für den Kunden angepassten Typenprojekt als auch auf Basis eines individuellen Projekts des Kunden. Sprechen Sie uns ganz einfach mit Ihrer eigenen Studie an, gern erstellen wir Ihnen auf Basis der Grundrisse und Ansichten des Hauses und der Ausstattungsspezifikation eine genaue Kalkulation.


Kauf des Grundstücks und Konsultation bei der Baubehörde

Bevor Sie das Grundstück kaufen, ist es gut, eine Vorstellung über den Typ des gewünschten Hauses zu haben. Nicht jede Lokalität ist beispielsweise für den Bau des von Ihnen bevorzugten Bungalows geeignet oder auf ein schönes aber schmales Grundstück passt kein Haus mit der gewünschten Doppelgarage. Konsultieren Sie Ihr Bauvorhaben mit der Baubehörde. Dazu reicht eine Typenstudie des Hauses von unserer Webseite und Sie erhalten mündlich oder schriftlich in Form einer Gebietsplaninformation die Stellungnahme, dass dieser Haustyp auf dem konkreten Grundstück gebaut werden kann. Gleichzeitig erfahren Sie, ob die Haushöhe, die Dachneigung, Hausorientierung auf dem Grundstück oder der Abstand von der Straßenkante reguliert sind.

Die Informationen über die Anwesenheit der Versorgungsnetze und den möglichen Anschluss erhalten Sie nicht nur von Ihrem Makler aber auch in der Gemeinde oder bei der Baubehörde. Die Kosten für den Netzanschluss machen manchmal ein scheinbar günstiges Grundstück viel teurer.

Wenn Sie das Grundstück schon wenigstens reserviert haben, können Sie mit individuellen Anpassungen des Hauses beginnen. Ohne gekauftes Grundstück sollten Sie sich beispielsweise noch nicht mit der Anordnung und Größe der Fenster befassen, weil Sie nicht wissen, ob Sie in die Landschaft oder auf Nachbars Zaun schauen werden. Jede individuelle Hausanpassung hängt von den Grundstückparametern ab.


Besuch eines Musterhauses, Anpassungsmöglichkeiten

Rufen Sie uns an und wir vereinbaren einen Besuchstermin, wir haben viele Treffen und wollen Zeit nur für Sie einplanen. Am Musterhaus zeigen wir Ihnen gern, wie das Haus wirklich aussieht, zusammen besprechen wir Möglichkeiten einer Anpassung Ihres Hauses und informieren Sie über die vorläufigen Preisänderungen für den Grundriss und die Ausstattung des Hauses.

Unser Bausystem hat viele Varianten der inneren Gestaltung, Materialien und Ausstattung. Sie müssen sich nicht mit der Typenlösung begnügen. Wir beraten Sie gern hinsichtlich der Ausstattung des Hauses, des Heizungssystems und des Zubehörs.


Kredithöhe

Machen Sie sich vor der Auswahl des Hauses und seiner Ausstattung ein klares Bild Ihrer verfügbaren Finanzen. Vereinbaren Sie ein Treffen mit einem Hypothekenberater, ermitteln Sie die ungefähre Höhe der Hypothek, die von Ihren Einkommen und der geplanten Rückzahlzeit abhängig sein wird. Durch Hinzurechnen der eigenen Mittel, des Ertrags aus dem Wohnungsverkauf und anderer Quellen erhalten Sie den Gesamtbetrag, den Sie in den Hausbau einbringen können. Vergessen Sie nicht, dass Sie auch die Netzanschlüsse, Fußweg, Zaun usw. finanzieren müssen.

Wenn Sie eine Hypothek aufnehmen wollen, empfehlen wir Ihnen die Ausnutzung der Leistungen unseres Finanzberaters, der Sie vertreten kann und völlig kostenfrei für Sie die Banken besucht und Ihnen die aussucht, die die niedrigsten Zinsen, Nullgebühren und den größtmöglichen Kredit anbietet. Unsere Baugeschwindigkeit, der Zahlungskalender und das Kalkulationssystem sind einzigartig und ein unwissender Finanzberater kann verursachen, dass sich der Prozess der Kreditgewährung unnötig verzögert, verteuert und kompliziert.


Studie des Hauses und Kalkulation

Zuerst erstellen wir die zukünftige Disposition Ihres Hauses. Wir spezifizieren gemeinsam auch die vorläufige Ausstattung des Hauses, sodass die nachfolgende Kalkulation dem zukünftigen Baupreis möglichst nahe liegt.

Ob Sie mit uns Ihr Haus bauen möchten, entscheiden Sie auf Grundlage der Positionskalkulation, die wir Ihnen vorab erstellen. Die Disposition des Hauses und die Ausstattung können Sie natürlich noch weiterhin ändern, bis Sie vollkommen Ihren Vorstellungen und Finanzmitteln entsprechen.


Reservierungsvertrag

Wenn Sie sich auf Grundlage der Studie und der Kalkulation entschließen, Ihr Traumhaus mit uns zu bauen, folgt die Unterzeichnung des Vorvertrags. Mit diesem Vertrag reservieren Sie sich den Termin, in welchem das Haus gebaut wird, stimmen dem Grundpreis des Hauses, einem eventuellen Rabatt und dem Preis für die Pläne zur Baugenehmigung zu.

Gleichzeitig verpflichten Sie sich, zum aufgeführten Termin im Vertrag die Baugenehmigung vorzulegen und den Werkvertrag zu unterschreiben. Achten Sie bitte deshalb darauf!


Projektpläne des Hauses

Vor Beginn der Planungsarbeiten stimmen Sie die Studie des Hauses ab. Erst nach Ihrer Zustimmung beginnen die Arbeiten an den Projektplänen.

Sie können gleichlaufend weitere Unterlagen für das Bauverfahren nach Anforderungen der Baubehörde beschaffen, z.B. die Stellungnahmen der einzelnen Versorgungsnetzbetreiber und die Zustimmungen für den Anschluss (Strom, Gas, Wasser, Abwasser), weiter die Genehmigung für die Einfahrt zum Grundstück, die Zustimmung der Besitzer der anliegenden Grundstücke zu Ihrem Bauvorhaben, die Radonerkundung des Grundstücks usw.


Baugenehmigungsantrag

Nach Erhalt der Projektpläne beantragt der Kunde die Baugenehmigung oder die Zustimmung zur Bauanmeldung. Die Baubehörde macht Sie vorab auf die Unterlagen aufmerksam, die Sie für die Ausgabe der Baugenehmigung benötigen.

Zur Erledigung der Baugenehmigung kann eine Planungsfirma beauftragt werden, die den gesamten Prozess für Sie übernimmt.

Spezifikation der Badezimmer und der Fliesen

Nach Abstimmung des Hausgrundrisses können Sie ein Badstudio kontaktieren und den Entwurf der Badezimmer lösen. Vereinbaren Sie einen Termin mit einem Spezialisten in der Zweigstelle Ihrer Wahl. Kostenlos werden Ihnen eine Visualisierung und die Kalkulation der Badezimmer erstellt. Vergessen Sie nicht, außer den Badezimmern auch alle anderen Räume zu spezifizieren, in denen ein Fliesenfußboden sein soll.

Wir empfehlen das Badezimmerstudio bis zuletzt zu lassen, ideal erst nach Zuteilung des Termins für die Finalauswahl. Das Sortiment ändert sich oft, deshalb kann es sein, dass Sie alles erneut auswählen müssen.


Spezifikation der Küchenzeile

Zur endgültigen Spezifikation benötigen wir von Ihnen Zeichnungen der Küchenzeile - Steckdosen, Wasser-, Abwasseranschlüsse und Grundriss. Nur so können wir die Vorbereitung für die zukünftige Montage der Küchenzeile sicherstellen. Jede Küche wird, in Abhängigkeit ihrer Lösung, Ausstattung und der angewendeten Materialien als Original geplant. Gern helfen wir Ihnen bei der Lieferung der Küche.


Werkvertrag

Spätestens am, im Vorvertrag aufgeführten Tag muss der Werkvertrag unterzeichnet werden. Hier werden der Termin für die Abgabe der Baugenehmigung und der vorausgesetzte Montagetermin genannt. Falls es danach zu einer Verspätung und eventuellen Verschiebung eines Termins kommt, wird dies mit einem Nachtrag gelöst.

Teil des Werkvertrags ist auch die detaillierte Kalkulation. Im Vertrag werden detailliert der Zahlungskalender, die Gewährleistung, die Bodenplatte, Anschlüsse usw. gelöst. Auf Grundlage des abgeschlossenen Werkvertrags garantiert die Firma den beidseitig abgestimmten und unterschriebenen Preis über die ganze Zeit bis zur endgültigen Baurealisierung. Der im Vertrag vereinbarte Preis kann nur auf Grundlage einer vom Kunden verlangten Änderung des Lieferumfangs geändert werden.


Finale Auswahl der Ausstattung

Bei der Spezifikation wählen Sie bei uns konkrete Materialien für Ihr Haus. Vergessen Sie nicht, eine Zeichnung der Küchenzeile mitzubringen und die Spezifikation der Badezimmer abzuschließen.

Denken Sie vorab gut über die Anordnung der Möbel nach, dies beeinflusst unter anderem die Steckdosen, Lampen, Heizkörper u.a.

Sie wählen zum Beispiel Fußbodenbelag, Dachdeckung, die Farben der Fassade und der äußeren Holzelemente, die genaue Anordnung und Anzahl der Steckdosen, Schalter, Anschlüsse für Lampen und Antennen, Garagentor, Beschattungselemente, Eingangstür, Alarm, Blitzableiter, Zentralstaubsauger und anderes.


Unterbau

Wenn Sie eine komplette Lieferung des Hauses ohne irgendwelche Sorgen wünschen, liefern wir gern auch die Bodenplatte, die Anschlüsse an die Leitungen, Dämmung des Sockels, Terrainarbeiten und weiteres.

Die Anschlüsse an das Haus werden meist erst nach Anlegen der Bodenplatte eingerichtet. Bestandteil der Lieferung der Bodenplatte sind die waagerechten Abwasserleitungen und Schutzrohre für Wasserleitung und Stromzufuhr.


Bau des Hauses

Über die Dauer der Montage des Hauses stellt der Kunde die Lieferung von Wasser und elektrischem Strom sicher, für das Errichten der Bodenplatte sind die Anschlüsse noch nicht erforderlich. Für den Aufbau des Hauses müssen ein Kran und ein Sattelzug zum Grundstück fahren, über die Dauer der Montage steht er auf einer befestigten Fläche des Grundstücks oder oft auch auf der Zufahrtsstraße. Wenn die Einfahrt eines Sattelzugs nicht möglich ist, müssen die Teile für eine Zusatzgebühr auf kleinere Fahrzeuge umgeladen werden.

Die eigentliche schlüsselfertige Montage des Hauses auf die fertige Bodenplatte wird immer innerhalb mehrerer Monate beendet. Dann können Sie sofort einziehen, unser Bau wird überwiegend trocken realisiert und muss nicht lange trocknen.

Die Montage verläuft ganzjährig, auch Frost schränkt uns nicht ein. Einziger Unterschied ist die endgültige farbliche Gestaltung der Fassade, diese wird erst im Frühling fertig gestellt.


Versicherung des Hauses und Benutzungsbewilligung

Über die Bauzeit des Hauses übernehmen wir die Versicherung des Hauses und seine Bewachung. Vor Übergabe des Hauses empfehlen wir den Abschluss einer Versicherung nach Erwägen des Kunden und Forderungen der Bank. Bei der Übergabe erhalten Sie die Zeichnungen der tatsächlichen Bauausführung, Zertifikate, Garantiescheine, Anleitungen, eine Kopie des Bautagebuchs usw., die Sie für die Ausgabe der Benutzungsbewilligung benötigen.

Die Benutzungsbewilligung, wenn von der Baubehörde verlangt, besorgt der Kunde.



Contact
us